top of page

ACHAT - Die unterschätzte Schönheit

Aktualisiert: 5. Okt. 2023




Achate sind häufiger vorkommende Halbedelsteine, die auf den ersten Blick recht unscheinbar aussehen können.

Aber wenn man genauer hinsieht, kann man ihre wahre Schönheit erkennen...

Sie haben unglaubliche Maserungen (Bänderungen) und werden durch Färbungen und die dadurch entstehenden wunderschönen leuchtenden Farben zum Star.

Alleine durch diese Farben haben die Steine schon eine positive Wirkung auf die Trägerin oder den Träger des Schmuckstückes.

In der Antike wurde der Achat als Glücks- und Schutzstein hoch geschätzt.

Er wird heute noch während der Schwangerschaft als Schutzstein für Mutter und Kind getragen und soll auch nach der Geburt bei der Rückbildung der Gebärmutter helfen.

Seelisch kann dieser wunderbare Stein innere Spannungen ausgleichen und dadurch Sicherheit und Geborgenheit vermitteln. Auch soll er gegen äußere Einwirkungen stabiler machen.

Auf der mentalen Ebene unterstützt er dabei, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und einfache und pragmatische Lösungen für Probleme oder Aufgabenstellungen zu finden.


Der Achat wird nach der Farbe dem jeweiligen Chakra zugeordnet.


Achat - der Stein der die Balance und Harmonie fördert


Und schlussendlich wissen Sie ja, worauf ich immer hinweisen muss:


Die Aufgabe der Edelsteine ist es, Körper, Geist und Seele bei der Regeneration und bei Heilungsprozessen zu unterstützen.

Bei körperlichen Beschwerden oder Krankheiten suchen Sie bitte Ihren Arzt auf und lassen sich beraten und/oder behandeln.


Und wenn ich Ihnen ganz persönlich einen guten Rat geben darf:

Lieben Sie Sich als die wichtigste Person in Ihrem Leben und sorgen Sie gut für sich.

Denn: Nur wenn es Ihnen gut geht, können Sie für andere da sein!


Wenn Sie die Wirkung der Steine ausprobieren möchten finden Sie


=> Hier


Schmuck (nicht nur für die Seele) mit Achat.



Ich wünsche Ihnen viele positive Erfahrungen!


Herzlichst Ihre

Carla Paulus










25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page